Halli hallo!

Heute schreibe ich über einen Film, der meinen Erwartungen absolut entsprochen hat.

Gran Torino

Eigentlich könnte man aber auch sagen „Clint Eastwood’s Gran Torino“.

Seit der Jahrtausendwende fasziniert mich Clint Eastwood auf eine Art und Weise, wie es kein Regisseur oder Schauspieler seines fortgeschrittenen Alters je getan hat. Selbst für die nächstjüngere Generation ist er auf jeden Fall noch ein Thema, seiner 78 Jahre zum Trotz! Mein Vater hat mich im Kindesalter für Italo-Western begeistert. Clint Eastwood war schon damals mein Held in „Eine Handvoll Dollar“ und der Fortsetzung „Eine Handvoll Dollar mehr.“

Gran Torino
© Warner Bros.

Gran Torino hat es wieder geschafft. Clint Eastwood wird wohl sehr lange der einzige Schauspieler und Regisseur sein, der sein Alter gekonnt auf die Schippe nimmt und daran auch noch wächst und das Beste rausholt.(Ganz schön bissig lustig mit dem Seniorentelefon) Der ernstere Teil ist dagegen die Einsamkeit des Rentners, der trotz einer großen Familie doch alleine lebt und einsam ist. Der Film hat eine starke Botschaft über Rassismus und wirkt bei der Belehrung des Hauptcharakters Walter Kowalski auch gar nicht kitschig. Er vermittelt, dass man niemals auslernt und ein Fremder nicht gleich ein Feind ist.

Noch lobend zu erwähnen ist die Filmmusik , bei der Clint Eastwood selbst kräftig mitgearbeitet hat. Den Soundtrack hat er zusammengestellt und das Lied, welches zum Schluss gespielt wird sogar selbst eingesungen! Der Film trifft den Geist der Zeit und ist vielleicht kein Oscarabräumer wie Million Dollar Baby, aber wenn man mit 78 Jahren vier Oscars in der Tasche hat, was will man dann mehr? Insgeheim hoffe ich, dass ich das weibliche Oma Pendant zu Clint Eastwoods Darbietung im Film sein werde 😉

Gran Torino [Blu-ray]
Herausgeber: Warner Home Video - DVD - Auflage Nr. 0 (10.07.2009)
7,55 EUR

Ich hatte mich auf ein Ende mit Testamentverlesung gefreut und habe es auch bekommen. Eine Anmerkung zum Schluss: Ich war keine so miese Enkelin wie das Mädchen im Film… diese verdorbene Jugend heutzutage 😀

Originaltitel: Gran Torino
Erscheinungsjahr: 2008
Dauer: 116 min
Regie: Clint Eastwood
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Budget: $33.000.000
Einnahmen: $148.095.302 (USA) (18. Juni 2009)
(Quelle: IMDb)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.