Avatar 2: Aufbruch in die Pentalogie mit neuen und altbekannten Gesichtern

0
1233
Avatar 2: Aufbruch in die Pentalogie mit neuen und altbekannten Gesichtern
© 20th Century Fox

Ende September wurde endlich bekannt gegeben, worauf viele Fans seit Dezember 2009 gewartet haben: Die Dreharbeiten für Avatar 2 haben begonnen. Über ein Jahrzehnt später wird die Fortsetzung des selbst nach acht Jahren immer noch erfolgreichsten Filmes aller Zeiten, Avatar: Aufbruch nach Pandora, in die Kinos kommen. Bisher wurde nicht viel mehr bekannt gegeben, doch nun wurden viele Schauspieler in ihren Rollen bestätigt.

Fans dürften erleichtert sein, da inzwischen so viele Jahre vergangen sind, dass viele an der sich von James Cameron selbst auferlegten Herkulesaufgabe und deren Fertigstellung bzw. gar Inangriffnahme zweifelten. Als James Cameron früh nach der Veröffentlichung von Avatar: Aufbruch nach Pandora äußerte, dass er eine mindestens eine Trilogie vorsieht und sich dies danach schnell in vier weitere Fortsetzungen erweiterte, glaubten bestimmt nicht mehr viele an die in die Jahre gekommene Mammut-Pentalogie. Doch nun geht es am 17.12.2020 wieder zurück nach Pandora.

Jake Sully (Sam Worthington)
Damals mit Filmen wie Terminator: Die Erlösung und Kampf der Titanen der neue Actionheld auf der Bildfläche ist es still um den australischen Schauspieler geworden. Furore machte er leider durch Barschlägereien und dergleichen, daher kann man davon ausgehen, dass er sich nun glücklich schätzt, weiterhin dabei sein zu dürfen. Nun natürlich als waschechter Na’vi und wie wir schlussfolgern, Vater.
Dr. Grace Augustine (Sigourney Weaver)

Obwohl sie im ersten Teil starb wird sie auch in der Fortsetzung vorkommen. In welcher Form ist daher allerdings unklar. Ihre Rückkehr stand schon seit 2009 fest und wir dürfen gespannt sein, in welcher Form wir wieder auf sie treffen dürfen. Vielleicht im Baum der Seelen?

Ronal (Kate Winslet)

Nach 20 Jahren erfüllt sich James Cameron selbst seinen Wunsch, wieder mit Kate Winslet zusammenzuarbeiten. Obwohl sie bei den Dreharbeiten zu Titanic fast ertrank, scheint sie sich auch auf die erneute Zusammenarbeit zu freuen. Die einzigen Informationen zu ihrer Rolle sind momentan ihr Name, Ronal.

Neytiri (Zoe Saldana)

Zoe Saldana machte sich anders als Sam Worthington eher nach Avatar ein Name und trägt seitdem zu großen und erfolgreichen Filmen wie der Neuauflage von Star Trek Teil 1-3 und Guardians of the Galaxy 1-2 bei. Hier kommt Neytiri (wohl) an der Seite von Jake Sully zurück, in welchen sie sich im ersten Teil unverhofft verliebte, während sie ihm (und uns) alles über das Leben auf Pandora beibrachte. Sie wird dann natürlich ebenso die Mutterrolle in Angriff nehmen.

Colonel Miles Quaritch (Stephen Lang)

Ein weiterer Toter wird wieder zum Leben erweckt. Es wurde nicht nur bestätigt, dass Colonel Miles Qauritch unter den Lebenden weilt, sondern dass er als primärer Bösewicht in allen weiteren Fortsetzungen vorkommen wird. Wir dürfen gespannt sein, was aus ihm nach der großen Schlacht wurde.

Norm Spellman (Joel David Moore)

Da am Ende des ersten Teils allen Menschen befohlen wurde Pandora zu verlassen sieht es karg aus auf der Menschenseite der Darsteller für diesen Film. Wir bekamen jedoch zu sehen, dass er einer der wenigen war, denen es erlaubt war, auf Pandora zu bleiben. Der Kenner der Na’vi bzw. Streber unter den Menschen und Freund von Jake Sully wird somit die Minderheit der Menschen vertreten.

Mo’at (CCH Pounder)

Spirituelle Führerin Mo’at kommt ebenso zurück. Vielleicht werden wir durch sie weitere Geheimnisse um den Baum der Seelen erfahren oder sogar Zeuge der Auferstehung von Sigourney Weaver sein. Drücken wir die Daumen.

Tonowari (Cliff Curtis)

Ein neuer Charakter wird von Cliff Curtis, als Tonowari gespielt. Hauptcharakter im eher einschläfernden Fear the Walking Dead war er einer der bekannteren Neuzugänge. Er wird eine andere Art/Rasse der Bewohner Pandoras spielen, nämlich eine des Riff-Volkes, die Metkayina. Es ist noch unklar, ob diese sich mit den Na’vi verstehen oder verfeindet sind. Er wird ebenso in allen Fortsetzungen vertreten sein.

Varang (Oona Chaplain)

GoT Fans freuen sich ganz bestimmt über diesen weiblichen Beitritt. Oona Chaplain wird wohl ewig mit der Roten Hochzeit von Game of Thrones in Verbindung gebracht werden und könnte sicher Abwechslung gebrauchen. Hier darf sie zum Glück länger leben denn auch sie steht für alle Fortsetzungen fest. Ebenso, dass sie Na’vi sein wird.

Corporal Lyle Wainfleet (Matt Gerald)

Aller guten Dinge sind drei: Ein weiterer doch nicht so wandelnder Toter. Zu Tode getrampelt von der Pandora-Stampede kehrt Corporal Lyle Wainfleet ebenso zurück, da auf ihm nicht gerade ein großer Fokus lag, erfahren wir dieses Mal bestimmt mehr über ihn.

Avatar - Extended Edition [Blu-ray] [Collector's Edition]
Herausgeber: 20th Century Fox - Auflage Nr. 0 (01.11.2010)
9,99 EUR

Da wir nun wissen, dass uns diese Filmreihe bis ins Jahre 2025 begleiten wird  kommt nun natürlich die nächste Generation mit ins Spiel. Natürlich werden nicht nur Jake und Neytiris Kinder in den Fortsetzungen wahrscheinlich immer größere Rollen einnehmen, sondern auch andere „Kinder Pandoras.“

Neteyam (Jamie Flatters)

Er wird den erstgeborenen Sohn von Jake und Neytiri spielen. Da weitere Kinder folgen kann man davon ausgehen, dass einige Jahre vergangen sein werden, seit dem ersten Teil. Lo’ak (Britain Dalton) wird seinen jüngeren Bruder spielen. Bekannt ist dieser aus der Amazon-Serie Goliath mit Billy Bob Thornton. Tuktirey (Trinity Bliss) wird die jüngste der Geschwister spielen, in Avatar 2 wird sie ihr Leinwanddebüt geben.

Aonung (Filip Geljo)

Spielt ein Kind des Metkayina Volkes. Soweit wurde bestätigt, dass die Metkayina viel mit dem Ozean Pandoras zutun haben und so wird er einen jungen Jäger und Freitaucher spielen. Es wird vermutet, dass er Tonowaris (Cliff Curtis) Sohn sein wird. Roxto (Duane Evans Jr.) und das Mädchen Tsireya (Bailey Bass) gehören zum selben Volk und werden dieselben Fähigkeiten besitzen.

Javier ‚Spider‘ Socorro (Jack Champion)

Der einzige Nachwuchsmensch auf Pandora wird Javier ‚Spider‘ Socorro sein, von dem bekannt ist, dass er in Hell’s Gate geboren wurde und welcher seine Zeit am liebsten in Pandoras Dschungeln vertreibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.